Mittwoch, den 08. September 2010 um 11:01 Uhr

News August 2010:

 

Zur Zeit ist Reinhard wegen einer Knieverletzung außer Gefecht. Aus diesem Grund, muß er die

Niederbayern Rallye und die Thayaland Rallye auslassen.


Am 24./25.September wird Hias Mayr bei der ARBÖ-Steiermark-Rallye in Admont mit einem Toyota Celica der Firma

TTM antreten. Das Auto wird von Reinhard und der Mechaniker Crew von GT-Four Racing betreut.

 

 

 

 

Unser nächster Einsatz  des gesamten Teams wird  am 1./2. Oktober bei der Herbst-Rallye in

Leiben (Bezirk Melk) sein.

 

 
Donnerstag, den 02. September 2010 um 19:22 Uhr

Rallye Weiz 2010

  

Am 25./26. Juni sattelte unser gesamtes Team auf zur Weiz-Rallye. Eine sehr schöne Rallye im Herzen der Steiermark..

Bei einer Gesamtstrecke von 274 Kilometern, davon 106 SP-Kilometern freuten wir uns auf sehr

anspruchsvolle Sonderprüfungen.

Für Thomas und seinem Ersatz CO-Pilot Mario Fahrnberger war leider nach SP 2 Schluss.

Nach einem Ausrutscher in SP1 war die Vorderachse seines Rallyeautos verschoben. Er rollte zwar die SP2 durch,

musste aber aus Sicherheitsgründen sein Auto im Servicepark abstellen.

 

Für Reinhard und Erwin lief es gut. Die neue Technik am Auto war perfekt. In der Mittagspause waren zwischen

1. und 4. Platz in der ARC-Wertung nur 4 Sekunden Unterschied. Mit Vollgas in den Nachmittag um die Rallye zu

gewinnen, passierten dem Fahrerduo einige kleine Fehler, die am Schluss  12 Sekunden Rückstand

auf  den Gesamtsieger Wolfgang Franek und 9 Sekunden auf den  zweitplatzierten Mario Klepatsch ergaben.

 

 

 

Endergebnis:

 

Reinhard/Erwin    3. Platz  Klasse H14

                               3.Platz  ARC-Gesamt

 

 

 
Montag, den 06. September 2010 um 14:45 Uhr

Jaques Lemans Althofen Rallye 2010

 

Die ARC-Saison begann heuer am 14./15.Mai mit der 4. Jaques Lemans Althofen Rallye in Kärnten.

Hier gingen Reinhard und Erwin an den Start. Thomas überwachte vor Ort die Elektronik.

Unsere Mechaniker-Crew bestehend aus Christian, Bernhard und Daniel war auch mit vollem Engagement mit dabei.

Bei der Althofen-Rallye waren es  für Reinhard die ersten Meter im Rallyeauto mit Anti-Lag-System.

Nach den ersten Kilometern  in der SP1 saßen beide mit einem breiten Grinser im Auto.

Die Rallye verlief bis auf  kleine Einstellungsarbeiten am ALS sehr gut. Bis zur Mittagspause waren diese

Parameter justiert und der gesamte Nachmittag lief perfekt.

  

Endergebnis:

 

Reinhard/Erwin  2. Platz  Klasse H14

                            3.Platz  ARC-Gesamt

 

 

 
Donnerstag, den 02. September 2010 um 19:13 Uhr

Oster-Rallye Tiefenbach 2010

  

Nach Absage der  Triestingtal-Rallye starteten wir unseren ersten Testlauf am 3. April 2010 bei der Oster-Rallye in Deutschland. 

Hier bewegten wir unsere Autos mit neu gebauter Elektronik zum ersten Mal im echten Rallye-Einsatz. Bis auf kleine

Einstellungsarbeiten funktionierten unsere  Autos perfekt. Die neue Technik ließ sich gut fahren und wir waren

überzeugt, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

 

Die Oster-Rallye ist eine Rallye200 Veranstaltung die an einem Tag gefahren wird. Anreise war Freitag Abend zur

administrativen und technischen Abnahme. Samstag Vormittag wurde die Strecke besichtigt und am

Nachmittag gings los.

Die gesamt gefahrenen Kilometer bei dieser Rallye waren 142, davon 35 Kilometer Sonderprüfung. Hier durften nur

Reifen mit Staßenzulassung (E-Prüfzeichen) gefahren werden.

 

Nach einer kleinen Umstellungsphase hatten wir mit diesen Reifen dann richtig Spaß!

 

Endergebnis:

 

 Reinhard/Erwin    1. Platz  Klasse C23

Thomas/Michael  2. Platz  Klasse C23

 

 

 

 
Mittwoch, den 08. September 2010 um 10:59 Uhr

1.Vorschau März 2010

 

  

Triestingtal-Rallye

Die Triestingtal-Rallye wurde  leider aus organisatorischen Gründen kurzfristig abgesagt.

Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder an dieser absolut wunderschönen und perfekt organisierten Rallye teilnehmen zu können.

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3