Montag, den 10. Januar 2011 um 15:57 Uhr

Hallo Drift-Fans! 

 

neuer Termin ist der Sonntag 20. Februar 2011

 

Das Anmeldeformular und eine Anfahrtsbeschreibung stehen zum download bereit.

Es kann direkt im AcrobatReader ausgefüllt werden, danach bitte ausdrucken und

an die angeführte Fax Nummer schicken:

 

Anmeldeformular (.pdf)

 

 

Anfahrt (.pdf)

 

 

 
Freitag, den 07. Januar 2011 um 10:57 Uhr

 

 

Hallo Drift-Fans!

 

Heuer gibt es wieder eine Winterveranstaltung in Arbesbach bei Zwettl.

Da die Veranstalter die Eispiste bereits fertig gestellt haben, sind wir voller Zuversicht

ein tolles Event veranstalten zu können.

 

TERMIN ist der 6. Februar 2011

 

Für 2011 wurde die Eispiste länger und von der Streckenführung sogar schneller!

Wir fahren wie voriges Jahr, in vier Gruppen zu 15 min Fahrtzeit.

 

Ich war Anfang Jänner zu Gast in Arbesbach und konnte die Strecke testen.

 

Die folgenden Links zeigen ein paar Eindrücke der Strecke!

 

Video 1                  Video 2

 

 

Anmeldeformular steht ab Montag 10.01.2011 zum Downloaden bereit.

 

Anfahrtsplan und Detailinfos folgen!

 
Freitag, den 08. Oktober 2010 um 06:51 Uhr

Herbstrallye Leiben  2010

 

Voller Erfolg bei der Herbst-Rallye in Leiben !

 

Nach der verletzungsbedingten verlängerten Sommerpause freute sich Reinhard auf den Einsatz bei der

Heimrallye in Leiben. Voll motiviert gingen die beiden Samstagmorgen an den Start. Der Vormittag verlief

soweit fehlerfrei und so konnten sie sich unter den Top 8 in der Gesamtwertung einreihen.

Am Nachmittag übernahmen die beiden in der Ausrtian-Rallye-Challenge die vorläufige Führung. Da

Wolfgang Franek nun Top-Zeiten in den Asphalt brannte und unser Duo die Führung behalten wollte,

erhöhte sich zwangsläufig das Tempo. In der letzten Sonderprüfung gab es noch eine Schrecksekunde -

ein Abflug in die Wiese! Ohne Schaden am Auto ging es zurück auf die Strecke und mit voller Attacke in

die letzten Kilometer der Rallye. Schlussendlich konnten sie mit knappen 5 Sekunden Vorsprung die

Rallye für sich entscheiden.

 

 

1. Platz Austrian-Rallye-Challenge

1. Platz Gruppe H14

 

 

Für Thomas hieß es bei der Rallye, Erfahrung mit der neuen Motorelektronik zu sammeln. Weiters konnte

sein Stammbeifahrer Michael aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein, so ist kurzerhand Werner

Puntschart eingesprungen. Für die ersten Sonderprüfungen war also das Ziel, Gewöhnung an das Gerät

und den neuen Co-Piloten. Im Laufe des Vormittags konnten sich die beiden auf den 4.Platz in der

Klasse H14 vorarbeiten. Auf der vorletzten Sonderprüfung des Tages waren sie mit einem Reifenschaden

vom Pech verfolgt. Beim Wechsel des Reifen war nicht klar, ob die Radaufhängung einen Schaden

abbekommen hatte, deshalb stellten sie aus Sicherheitsgründen ihr Fahrzeug ab.

 

Kommentar von Thomas:

„Die Herbstrallye Leiben ist die schönste Veranstaltung im Jahr. Leider erreichten wir nicht unser

anvisiertes Ziel. Trotzdem möchte ich mich bei meinem CO Werner Puntschart bedanken. Er ist

kurzfristig für meinen Stammbeifahrer eingesprungen und wir haben im Auto super

zusammengearbeitet.“

 

 

 
Freitag, den 08. Oktober 2010 um 06:58 Uhr

ARBÖ Rallye Steiermark 2010

  

Hias Mayer und Christian Heigl starteten gut vorbereitet und mit voller Zuversicht in das

Rallyewochenende.

Am Donnerstag gings los mit einer Testsonderprüfung in Großreifling. Er fuhr nicht wie gewohnt mit dem

Mietwagen der Firma TTM sondern pilotierte heuer das Einsatzauto von Reinhard. Nach einer kurzen

Eingewöhnungsphase war alles klar für das Rennwochenende.

Das schlechte Wetter am Samstag machte es für das Duo nicht leicht. Trotz der widrigen Wetter-

verhältnisse und der tief ausgefahrenen Strecken, lieferten sie eine absolut perfekte Vorstellung und

wurden für ihre Arbeit mit dem 3. Platz in der Gruppe H10 und dem 19. Gesamtrang belohnt.

 

 
Montag, den 27. September 2010 um 07:24 Uhr

Vorschau Herbstrallye Leiben 2010 :

 

Nach langer Verletzungspause von Reinhard, werden er und sein Co Erwin am ersten Oktoberwochenende in Leiben

wieder am Start stehen.Das Ziel für die beiden, wird eine Platzierung in den Top 10 sein. Dieses Ziel ist absolut realistisch,

da sich das Duo bei den letzen Rallyes immer besser mit dem neuen Fahrverhalten des Autos vertraut machten und

die letzten Änderungen an der Elektronik das Auto noch zuverlässiger machten.

Außerdem, ist man bei der Heimrallye sowieso noch motivierter, den Zuschauern eine gute Show zu bieten.

 

 

Bei Thomas ist mit der Firma   www.erngiesparratgeber.at ein neuer Sponsor eingestiegen, der das Team ab sofort

und für die Saison 2011 unterstützen wird.

 

Nach dem Michael leider krankheitsbedingt ausfällt, kommt in Leiben Werner Puntschart, als Ersatz ins Team.

Durch diese Umstände muss sich Thomas in den ersten Prüfungen an die Ansage des neuen Copiloten gewöhnen.

Trotzdem hofft er auf eine Steigerung zum Vorjahr, wo er die Rallye auf dem sehr guten Gesamtrang 19 beendete.

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3